VERLAGSBRIEF

Hier kostenlos abonnieren.

Verlagsbrief bestellen

JETZT NEU

Postkartenbuch:
der eisbrecher - 20 Titelbilder

zur Postkartenserie

Schwedenfahrt

von Walter Scherf (tejo)
Schwedenfahrt

170 Seiten
14 x 16,5 cm
Broschur

Best. Nr. 008
12,80 EUR
inkl. 7 % UST
zzgl.
Lieferzeit: 1 Woche

Beispielseite 1 Beispielseite 2 Beispielseite 3 Beispielseite 4 Beispielseite 5

KLAPPENTEXT

Ohne diese berühmte Fahrtenerzählung zum Vorlesen wäre Schweden wohl nicht bis heute das Traumland aller Jugendbewegten. Tejos Bericht taucht in die abenteuerlichen Erlebnisse seiner Gruppe ein, widmet sich dabei fürsorglich jedem Einzelnen und liest sich zugleich als der Versuch, Teil der Natur zu werden und nicht nur deren Betrachter. Da geht es nicht um das idealisierte Bild von Land und Leuten, sondern darum, wie man mit allen Sinnen auf Fahrt gehen und das Empfinden in Worte fassen kann, die so klar sind wie die schwedischen Seen kalt. Es sind »hämische Wurzeln« und »tückische Sträucher«, die die Wanderer zum Straucheln bringen, und eine »schwermütige Heide« und das »seltsame Schlangenmoos«, die ihre Gefühle zu teilen scheinen. Die Wildnis, die bloß Objekt jugendbewegter Romantik und Realitätsflucht für eine junge Nachkriegsgeneration hätte sein können, wird von tejo in ihrer rauen Schönheit und doch auch Brüchigkeit verstanden. Gerade deshalb vermag er so unwiderstehlich vom rätselhaften Sog des Unterwegsseins zu erzählen.

Mehr Hintergründe zur legendären Fahrt auch im Pulsheft 25 „Schwedenfahrt - Eine Spurensuche"




LESEPROBE

Aber wer auf Fahrt war, nass und wieder trocken wurde, wer Abschied nahm, heute, gestern und morgen wieder, wer das Bleibende mit unnennbarer Sehnsucht im Flüchtigen verspürte, den trugen seine Stiefel anderswo hin als nur in die Geografie.