VERLAGSBRIEF

Hier kostenlos abonnieren.

Verlagsbrief bestellen

JETZT NEU

Postkartenbuch:
der eisbrecher - 20 Titelbilder

zur Postkartenserie

Der Indianerpauker und die Goldene Horde

von Hans von Gottberg (ore)
mit Illustrationen von Heiner Rothfuchs
Der Indianerpauker und die Goldene Horde

Band 18
184 Seiten
12 x 18 cm
Broschur

Best. Nr. 060
6,80 EUR
inkl. 7 % UST
zzgl.
Lieferzeit: 1 Woche

KLAPPENTEXT

Der Klassenlehrer der Walburger Obertertia ist wirklich zu bedauern! In seltener Einmütigkeit versuchen die sonst verfeindeten "Altväter" und die Sturmvaganten der "Goldenen Horde" den neuen Pauker zu "prüfen". Aber sie sind wohl an den Falschen geraten! Außerdem stehen die Sommerferien bevor. Und da muss die "Goldene Horde" entdecken, dass sich in ihrem angestammten Jagdrevier ein Indianerstamm eingenistet hat. Kein Wunder, dass die Inseln, Buchten und Wälder des einsamen Seebruchs widerhallen vom Kampfgeschrei des weißen und des roten Mannes. Zu allem Überfluss sind bei den Indianern noch ein paar Mädchen, die ihre eigenen Ansichten von dieser Fehde haben. Das alte Buch von Willibaldus Felix Pfefferkorn mit der Sage vom Räuberschatz im vergessenen Silberbergwerk trägt auch nicht gerade dazu bei, dass sich die Pfadfinder auf die faule Haut legen können. Sind doch da einige verdächtige Eindringlinge, die sich ebenfalls für diesen Schatz zu interessieren scheinen. Ferien sind das, die alle Beteiligten nicht so schnell vergessen werden!